Impressum

Herausgeber von "www.bergedorfer-schifffahrtslinie.de" und "www.barkassenfahrt.de":

Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH - Flussverliebt seit 1998!
Alte Holstenstraße 64
21029 Hamburg
Tel.: (040) 73 67 56 90
Fax: (040) 73 67 56 92
E-Mail: info(at)bergedorfer-schifffahrtslinie(dot)de

Verantwortlicher und Geschäftsführer: Heiko Buhr
Steuer-Nr.: 0384001289
Umsatzsteuer-Id.-Nr.: DE 257797719
Handelsregister Hamburg: HRB-Nr. 104163


Websolution: Die Creativen GmbH, Hamburg

 

Verbraucherinformationen:
Gemäß Verordnung (EU) Nr. 524 /2013:
Im Rahmen der Verordnung über Online-Streitbeilegung zu Verbraucherangelegenheiten steht Ihnen unter
http://ec.europa.eu/consumers/odr eine Online-Streitbeilegungsplattform der EU-Kommission zur Verfügung.
Kontakt per Mail: info(at)bergedorfer-schifffahrtslinie(dot)de
 



1. Inhalt des Onlineangebotes:

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


2. Verweise und Links:

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.


3. Urheber- und Kennzeichenrecht:

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.


Fotos:

Flotte, Touren, Hafen, Schiffe, Landgebiet (© T. Gädtke); Schiffe, Touren, Events, Landgebiet, Buffet, Sonderfahrten (© Bergedorfer Schiffahrtslinie); Hamburg, Hafen, Schiffe, HafenCity, Speicherstadt (© M. Schröder); Weihnachtsmann, Weihnachtsdeko (© Fotolia); Grünkohlessen (© Schubbel/Fotolia), Serrahn Deern (© Hamburg Führer).



Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Geltung der Bedingungen
Die gegenwärtigen und zukünftigen Leistungen und Angebote der Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen.

§ 2 Angebot und Vertragsschluss
Die Angebote der Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH sind freibleibend und un¬verbindlich. Der Vertrag kommt erst durch die schriftliche Auftragsbestätigung der Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH verbindlich zustande.
Liegt binnen 5 Tagen nach Ausstellungsdatum des Vertrages Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH dieses Schreiben nicht vom Kunden unterzeichnet und abgestempelt vor, wird die Bestellung/Bestätigung nicht als bindend angesehen.

§ 3 Leistungsumfang
Die Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH übernimmt lediglich die Beförderung von Personen mit ihren Schiffen. Alle übrigen vom Kunden gewünschten Leistungen vergibt die Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH im Namen und für Rechnung des Kunden an Drittunternehmer zu üblichen Bedingungen und Preisen, soweit nichts anderes vereinbart ist.
(1) Vom Charterer gewünschte Fahrtrouten können nur unter Beachtung der Wasser- und Wetterverhältnisse sowie der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen und der vereinbarten Nutzungsdauer berücksichtigt werden. Treten Umstände ein, die zu einer Verhinderung oder Beschränkung der Fahrt führen und nicht durch die Reederei zu vertreten sind – wie z.B. Eisgang. Nebel, Hoch- und Niedrigwasser, Starkwind, etc. – findet die Veranstaltung im möglichen verminderten Fahrtumfang oder am Anlegeplatz statt, ohne dass dem Charterer ein Anspruch auf Minderung der vereinbarten Vergütung zusteht.
(2) die Entscheidung über die möglichen Fahrtrouten oder den Abbruch der Fahrt aus den oben genannten Gründen obliegt allein dem pflichtgemäßen Ermessen des Schiffsführers.
(3) Die Reederei übernimmt keine Gewährleistung dafür, dass vereinbarte Anlegestellen nicht nutzbar sind, etwa in Folge Belegung durch Fremdschiffe oder aus anderen von der Reederei nicht zu vertretenen Gründen.

§ 4 Preise
(1) Maßgebend sind die bei der Beauftragung vereinbarten Preise, wie sie in der Buchungsbestätigung der Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH genannt sind.
Die Preise verstehen sich in jedem Fall pro angefangene Stunde.
(2) Für den Fall, dass keine individuellen Preise vereinbart sind, gelten folgende Preise:
a) Der Charterpreis beträgt pro angefangener Stunde 255,00 EUR für das Fahrgastschiff Serrahn Lady, 315,00 EUR für das Fahrgastschiff Serrahn Deern, 315,00 EUR für das Fahrgastschiff Serrahn Star und 395,00 EUR für das Fahrgastschiff Serrahn Queen.
b) Die Charterzeit beginnt mit Ablegen des Schiffes im Heimathafen, um zum vereinbarten Zeitpunkt am Anlieger des Abfahrtsortes zu sein und endet sobald das Schiff wieder seinen Liegeplatz im Heimathafen erreicht hat.
Die Reisezeit beginnt mit Ablegen des Schiffes vom Anlieger des Abfahrtsortes und endet, wenn der letzte Gast am das Schiff verläßt, frühestens jedoch zu der vereinbarten Zeit.
Die Mindestcharterzeit beträgt zwei Stunden.
c) Anfallende Gebühren wie Schleusen- oder Liegegelder sind in dem Charterpreis nicht enthalten. Sie werden an den Kunden weiterberechnet.
Nicht enthalten im Preis sind auch Auslagen, die der Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH auf Veranlassung des Kunden z.B. für Reservierungen, Musik etc. entstehen. Sie werden dem Kunden weiterberechnet.
e)  Eine Endreinigung wird mit 55,00 EUR berechnet.
f) Das Mitbringen von eigenen Speisen und Getränken auf den Schiffen S.Star, S.Deern, S. Lady und Serrahn Queen erfolgt nur mit Absprache der Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH und einem vorher vereinbartem „Korkengeld“.
g) Zusätzliche Serviceleistungen werden nach Aufwand unter Absprache berechnet.
h) Bei einer Änderung des Mehrwertsteuersatzes wird dieser angeglichen.
i) Bei externer Buchung von Kuchen, fällt eine Gedeck-Geschirrpauschale von 1,50 € pro Person an.

§ 5 Zahlung
Ein Vorschuss in Höhe der Hälfte des zu erwartenden Preises ist nach Erhalt der Buchungsbestätigung auf das Konto der Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr Gmbh zu überweisen.
Die restliche Zahlung erfolgt unmittelbar nach erhalt der Rechnung Auslagen sind nach Rechnungsstellung rein netto Kasse fällig.

§ 6 Beförderungsbedingungen
(1) Es werde nur reisetaugliche Personen mit leichtem Handgepäck bis zu 5 kg befördert. Tiere sind von der Beförderung ausgeschlossen.

(2) Nautische Hindernisse (Wetter - Strömungen u.a.) befreien die Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH von Ihrer Beförderungspflicht. Die Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH wird die Kunden so früh wie möglich über nautische Hindernisse unterrichten.
Nautische Hindernisse befreien den Kunden nicht, den Reisepreis entrichten zu müssen.
(3) Die in der Buchungsbestätigung genannten Zeiten verstehen sich bei gutem Wetter und guten Bedingungen plus 60 Minuten.
(4) Vom Charterer gewünschte Fahrtrouten können nur unter Beachtung der Wasser- und Wetterverhältnisse sowie der einschlägigen gesetzlichen Bestimmung und der vereinbarten Nutzungsdauer berücksichtigt werden. Treten Umstände ein, die zu einer Verhinderung oder Beschränkung der Fahrt führen und nicht durch die Reederei zu vertreten sind – wie z.B. Eisgang, Nebel, Hoch- und Niedrigwasser, Starkwind, Schleusensperrungen, etc. – findet die Veranstaltung im möglichen verminderten Fahrtumfang oder am Anlegeplatz statt, ohne dass dem Charterer ein Anspruch auf Minderung der vereinbarten Vergütung zusteht.
Die Reederei übernimmt keine Gewährleistung dafür, dass vereinbarte Anlegestellen nicht nutzbar sind, etwa infolge Belegung durch Fremdschiffe oder aus anderen von der Reederei nicht zu vertretenen Gründen.

Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass es durch Wetterbedingungen, Gezeiten, Schleusungen und dergleichen leider immer wieder zu Verzögerungen kommen kann. Für Verzögerungen im Reisebeginn oder beim Verlauf der Reise, wie auch bei der Ankunft kann keine Haftung übernommen werden.
(5) Der Kunde haftet für Schäden, die er oder seine Fahrgäste am Schiff schuldhaft verursacht haben.
(6) Die Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH haftet bei Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit der Fahrgäste nur wenn ihr bzw. einem Mitarbeiter mindestens ein fahrlässiges Verhalten vorgeworfen werden kann. Bei allen anderen Schäden haftet die Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, wobei in diesen Fällen die Haftung auf den dreifachen Reisepreis begrenzt ist.
(7) Die Fahrgäste sind verpflichtet, sich strikt an die Anweisungen des Schiffsführers / Personals zu halten.
Den Fahrgästen ist es untersagt, Türen während der Fahrt eigenmächtig zu öffnen, Sicherungseinrichtungen missbräuchlich zu betätigen, Gegenstände aus dem Schiff zu werfen und während der Fahrt auf- oder abzuspringen.
(8) Die Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH kann die Beförderung ablehnen, wenn Tatsachen vorliegen, die die Annahme rechtfertigen, dass die zu befördernde Person eine Gefahr für die Sicherheit und Ordnung der des Betriebes oder für die Fahrgäste darstellt oder wenn der Schiffsführer den Eindruck gewonnen hat, dass sie nicht reisetauglich ist. Sie kann Fahrgäste an einem geeigneten Anleger auch während der Reise absetzen, wenn sich im Verlauf der Reise herausstellt, dass die vorgenannten Gründe vorliegen.
Der Kunde wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die  Anleger an der Elbe und die Schiffe der Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH nicht behindertengerecht sind und eine medizinische Fürsorge an Bord nicht gegeben ist. Sollte der Kunde wünschen, dass ein Behinderter an der Reise teilnimmt, so hat er zuvor die Möglichkeiten mit der Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH abzusprechen.

§ 7 Gewährleistung
(1) Entspricht die Reise nicht den Vereinbarungen, sind die Abweichungen der Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH unverzüglich nach Entdeckung mitzuteilen.
(2) Der Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH ist Gelegenheit zu geben, die Mängel abzustellen.
(3) Der Kunde kann die Reise aufgrund eines schweren Mangels, den die Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH nicht innerhalb zumutbarer Zeit abstellen kann, kündigen. Die Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH wird dann den nächsten erreichbaren und öffentlichen Anlieger anlaufen. Dort endet dann die Reise für alle Fahrgäste.
Ein Schadensersatzanspruch ist neben der Kündigung ausgeschlossen, soweit es sich nicht um Schäden der in
§ 6 Ziff. 5 genannten Art handelt.

§  Sonstiges
(1) Sollte eine dieser Regelungen unwirksam sein bzw. werden, werden die übrigen Regelungen und der Vertrag hiervon nicht berührt.

(2) Auf allen Schiffen ist im geschlossenen Salon das Rauchen nicht gestattet.

(3) Bei Veranstaltungen jeglicher Art auf unseren Schiffen, wird das Abspielen von Musik mit einer Gema-Gebühr in Höhe von 30,00 € berechnet.

Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH