Flusskreuzfahrt Dresden > Hamburg

Flusskreuzfahrt über die Elbe mit Natur pur

Flusskreuzfahrt Dresden > Hamburg

Preis: ab € 1.499,-
Teilnehmer: 25 bis 52
Reiseart: Flusskreuzfahrt

Auf unserer 8-tägigen Flusskreuzfahrt zwischen Dresden und Hamburg erleben Sie die Dresdner Frauenkirche, Zwinger und Co. vom Wasser aus, bevor wir uns über die wunderschönen Flusslandschaften der Elbe auf den Weg in Richtung Hamburg machen.

Entdecken Sie mit uns ca. 560 km Wasserweg mit vier Schleusen, Hotelübernachtung in 3-4-Sterne Hotels inklusive Frühstück, Mittagessen an Bord.

Hinweis: Aufgrund der im Sommer sehr niedrigen Wasserstände der Elbe bieten wir Ihnen diese Tour einmalig im April an, da nur dann ein ausreichender Wasserstand die Elbe passierbar macht.

Beratung

Sara Kobs

040 736 756 90
Mo - Fr: 9:00 - 18:00 Uhr

Unsere Leistungen

8-tägige Mini-Kreuzfahrt, davon 7 Tage Schifffahrt
Vorabübernachtung in Dresden
Flussfahrt am Tage
7 Übernachtungen in Hotels der 3 – 4 Sterne Kategorie
7x reichhaltiges Frühstück im Hotel
7x warmes Mittagessen (Buffet) an Bord
Begrüßungsgetränk
Hinfahrt mit unserem angemieteten Reisebus von Hamburg nach Dresden
Stadtrundfahrt in Dresden
Reservierte Plätze im Salon
Fachkundige Erklärungen zu den Highlights an Land und auf dem Wasser
Bustransfers zwischen Anleger und Hotels (sofern nicht fußläufig erreichbar)
Kofferservice zwischen Anleger und Hotels
Persönliche Reiseunterlagen mit ausführlichen Informationen rund um Ihre Route
Leihsonnenschirme
Aktuelle Tageszeitungen und Zeitschriften an Bord
Liegestühle auf dem Oberdeck
Sämtliche Schifffahrtsgebühren
Reisepreis-Sicherungsschein
Exklusive Reisegruppe von max. 52 Personen

Reiseverlauf

Tag 1 : Dresden

Transfer: Unser angemieteter Reisebus startet um ca. 07:45 Uhr in Hamburg-Bergedorf (Weidenbaumsweg bei der Ausfahrt des Parkhauses) und um ca. 08:30 Uhr ist am ZOB Hamburg die zweite Einstiegsmöglichkeit. Die Fahrt nach Dresden dauert ca. 7,5 Stunden und ist mit einer anschließenden 1-stündigen Stadtrundfahrt mit einem Guide in Dresden verbunden.

Ankunft: ca. 17:00 Uhr in Dresden

Übernachtung im Maritim Hotel Dresden, welches über einen Wellnessbereich verfügt.

Zeit zur freien Verfügung
Abendessen nach Belieben

Hinzubuchbare Leistungen(siehe Zusatzblatt)

  • Weitere Vorabübernachtung(en) in Dresden

 

Tag 2 : Dresden - Meißen

Frühstück: im Restaurant des Hotels ab 07:00 Uhr

Transfer: 09:30 Uhr Bustransfer vom Hotel zum Anleger in Dresden

Schifffahrt: ca. 4 - 5-stündige Schifffahrt vorbei am Blauen Wunder bis nach Meißen

Mittagessen: ca. 12:00 Uhr an Bord

Ankunft: zwischen 14:00 und 15:00 Uhr in Meißen

Transfer: Bustransfer zum Hotel Goldener Löwe

Zeit zur freien Verfügung
Abendessen nach Belieben

Tag 3 : Meißen - Elster

Frühstück: im Restaurant des Hotels ab 07:00 Uhr

Transfer: 09:00 Uhr Bustransfer vom Hotel zum Anleger in Meißen

Schifffahrt: ca. 8-stündige Schifffahrt bis vorbei an Riesa und Torgau bis Elster

Mittagessen: ca. 12:00 Uhr an Bord

Ankunft: ca. 17:30 Uhr in Elster

Transfer: Bustransfer zum Hotel Brauhaus Wittenberg

Zeit zur freien Verfügung
Abendessen nach Belieben

Tag 4 : Wittenberg - Dessau

Frühstück: im Restaurant des Hotels ab 07:00 Uhr

Aufenthalt: Zeit zur freien Verfügung in der Lutherstadt Wittenberg bis 11:30 Uhr

OPTIONAL
Buchen Sie einen Stadtrundgang (1,5 Stunden) mit einem Guide  von 10:00 – 11:30 Uhr ab / an Hotel Brauhaus Wittenberg

Transfer: 11:30 Uhr Bustransfer vom Hotel zum Anleger in Elster

Schifffahrt: ca. 4-stündige Schifffahrt vorbei an der Lutherstadt Wittenberg bis Dessau

Mittagessen: ca. 12:30 Uhr an Bord

Ankunft: ca. 16:00 Uhr in Dessau

Transfer: Bustransfer zum Radisson Blu Hotel Fürst Leopold, welches über einen Wellnessbereich verfügt

Zeit zur freien Verfügung
Abendessen nach Belieben

Tag 5 : Dessau - Magdeburg

Frühstück: im Restaurant des Hotels ab 06:30 Uhr

Transfer: 09:30 Uhr Bustransfer vom Hotel zum Anleger in Dessau

Schifffahrt: ca. 4,5-stündige Schifffahrt vorbei an Flusslandschaften abwärts, vorbei an Aken und über den Magdeburger Domfels

Mittagessen: ca. 12:00 Uhr an Bord

Ankunft: ca. 14:30 Uhr in Magdeburg

Transfer: Bustransfer zum Maritim Hotel Magdeburg, welches über ein Schwimmbad verfügt.

Zeit zur freien Verfügung
Abendessen nach Belieben

Tag 6 : Magdeburg - Havelberg

Frühstück: im Restaurant des Hotels ab 06:30 Uhr

Transfer: 08:30 Uhr Bustransfer vom Hotel zum Anleger in Magdeburg

Schifffahrt: ca. 7,5-stündige Schifffahrt über den Elbtrog, Wasserstraßenkreuz Magdeburg, Tangermünde, Schleuse Havelberg

Mittagessen: ca. 12:00 Uhr an Bord

Ankunft: ca. 16:30 Uhr in Havelberg am Hotel am Hafen

Transfer: Wir legen am hoteleigenen Anleger an, daher ist kein Transfer nötig.         

Zeit zur freien Verfügung
Abendessen nach Belieben

Tag 7 : Havelberg - Hitzacker

Frühstück: im Restaurant des Hotels ab 07:00 Uhr

Boarding: 08:45 Uhr am hoteleigenen Anleger

Schifffahrt: ca. 7-stündige Schifffahrt nach Hitzacker: Wittenberge, Elbtalaue, Dömitz

Mittagessen: ca. 12:00 Uhr an Bord

Ankunft: ca. 16:00 Uhr in Hitzacker

Transfer: Das Hotel Hafen Hitzacker liegt direkt am Anleger, ein Transfer ist hier nicht nötig. Das Hotel verfügt über ein Wellnessangebot.

Zeit zur freien Verfügung
Abendessen nach Belieben

Tag 8 : Hitzacker - Hamburg

Frühstück: im Restaurant des Hotels ab 07:00 Uhr

Boarding: 08:45 Uhr Anleger am Hotel

Schifffahrt: ca. 8-stündige Schifffahrt über die Elbe, vorbei an Lauenburg, Geesthachter Schleuse, Naturschutzgebiete, Harburg, Containerterminal Altenwerder, große Hafenrundfahrt im Hamburger Hafen, vorbei unter anderem an der Elbphilharmonie, Dove Elbe, Vier- und Marschlande

Mittag: ca. 12:00 Uhr an Bord

Ankunft: ca. 17:00 Uhr in Bergedorf (Anleger Serrahnstraße)
Der S-Bahnhof Bergedorf und ein Taxistand sind in 2 Gehminuten zu erreichen.

Termine

Start Ende Preis Hinweis
13.04.2020 20.04.2020 € 1.499,- zzgl. Einzelzimmerzuschlag pauschal € 300,00 Anfragen

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Wir sind offizieller Luftgütepartner

Wir freuen uns sehr, dass wir offizieller Luftgütepartner sind. Seit Ende 2017 fahren unsere Schiffe mit dem biologisch abbaubaren Kraftstoff GTL Diesel.

Vom Industriekonzern bis zur Kindertagesstätte sind die verschiedensten Unternehmen in Hamburg Teil der Luftgütepartnerschaft. Und alle legen den Fokus auf schadstoffarme und nachhaltige Mobilität.